Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 
SearchTag: Mehr Kultur:Chromjuwelen
Search Keyword: Total 58 results found.
Tag: Mehr Kultur:Chromjuwelen Ordering
   

Audi A4: Mehr als ein Gebrauchsgegenstand

Audi A4Für den neuen Audi A4 (Typ B9) versprechen seine Erbauer viele Veränderungen zum Besseren. Mehr Effizienz, mehr Sportlichkeit, mehr Farben, neue Materialien und das zu nahezu unveränderten Preisen.

Verpackt sind diese Versprechen in ein aufgefrischtes Audi-typisches Design, das nach wie vor zu den makantesten und stilvollsten der Branche gehört. Damit wären wir bei dem letzten Versprechen aus Ingolstadt:
Der neue Audi A4 ist mehr als ein Gebrauchsgegenstand.


 

Elektromobiles Wohnen: In Norderstedt wird die Zukunft modelliert

Karabag AutarkhausDie Republik, die Politik redet von der Energiewende. Von sich reden gemacht haben einige, konkret geworden ist Stand Januar 2012 praktisch niemand. Es ist als ob der deutsche Energie-Strukturwandel in Bürgerbegehren und Planfeststellungsverfahren stecken geblieben ist.

Glücklicherweise gibt Ausnahmen. Es gibt eine Allianz der Willigen und eine Stadt, die diesen Machern eine Basis für deren Vorhaben liefert. So entsteht in nördlich von Hamburg, in Norderstedt, eine energieautarke Modellsiedlung. Die Willigen sind Elektroauto Siri Karabag (Karabag GmbH), die Schilling GmbH als Bauträger und der 1. Stadtrat Norderstedts Thomas Bosse.


 

Honda Civic 1012: Flugzeugdesign für die Straße

Der Honda Civic geht in die nächste Generation, mit einem Design, dass sich am Flugzeugbau orientiert. "Clean Dynamic" nennen es die Honda Ingenieure, wenn miteinander verschmolzene Oberflächen ohne sichtbare Nähte zwischen Karosserie, Stoßfänger und Kotflügel entstehen. Es ist ein Design, dass dem Civic etwas breiter, etwas flacher und etwas länger als seine Vorgänger macht.


 

Forza Motorsport 4: Mit der XBox auf die Überholspur

Als letzter der großen Rennsimulatoren geht Forza Motorsport in die nächste, vierte, Generation. Wer eine XBox sein Eigen nennt, kann ab sofort in ein fotorealistisches Rennabenteuer starten.


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/158745-2/polo_r_wrc_001.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

VW Polo R WRC: World Rally Championship statt Dakar

VW Polo R WRC - Präsentation auf SardinienVolkswagen verabschiedet sich von der Rallye Dakar. Nach drei Siegen in Folge wird 2012 kein werkseigener Race Touareg beim Wüstenspektakel starten. Dafür lassen es die erfolgsverwöhnten Wolfsburger künftig auf vier Kontinenten krachen statt nur auf einem: Ab 2013 startet VW offiziell in der WRC. Der Rallye-Weltmeisterschaft kann das nur guttun: Beim sparsam inszenierten zeremoniellen Start des Laufs auf Sardinien im Hafen von Olbia war am Donnerstagabend deutlich weniger los als im „Warehouse“ nebenan, wo Volkswagen die Motorsport-Fachwelt zur PK lud – trotz der offiziellen Premiere des bulligen Mini Countryman WRC.


 

Elektroauto: Sora von Lito Green Motion

Elektrobike: Sora
Elektrobike: Sora
Grüne Bikes gab es schon viele, jedoch ist das Modell Sora das Superbike unter den elektrisch betriebenen.

Das Design bewegt sich zwischen "Satte Liter Schüssel", Coffeeracer und Street Fighter. Auch die Leistung soll diesem Anspruch gerecht werden: 200 km/h und 960 Nm sprechen eine eindeutige Sprache. Trotz der Leistung kommt man mit der Sora 300 km weit.

Einziges Manko, der Preis liegt mit ca. 45.000 US$ im oberen Segment.


 

Elektroauto: Duke´s Garage - Elektrische Klassiker

eSpyder
eSpyder

Elektroautos sind uncool. So faszinierend und zukunftsweisend die Technik ist, so langweilig war bisher das Design der kaufbaren Elektroautos. Die Frage nach aufregendem Design wurde nur von wenigen Firmen schlüssig beantwortet und resultierte in Autos jenseits der 100.000 €.

Duke´s Garage hat sich dem Thema Design auf eine sehr ansprechende Art genähert.


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/158670-1/DKW1967.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

Puma Sportwagen - Made in Brasil

DKW1967Bereits im Jahre 1962 begann der Hobby-Rennfahrer Rino Malzoni mit der Konstruktion seines eigenen Sportwagens. Nach drei Prototypen kam der DKW Malzoni GT 1964 erstmals bei Rennen zum Einsatz. Seine Technik verdankte der Gran Turismo dem DKW von VEMAG. Der 3-Zylinder 2-Taktmotor entfaltete dank Anisio Campos mehr als 100 PS. Erste Rennerfolge ermutigten Malzoni, zusammen mit seinen Partner eine eigene Firma in Sao Paulo zu gründen.


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/100727-2/3901379155_bcae07340b_b.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

Elektroauto: Tesla Model S auf der Straße

Tesla Model SWenn man emotionaler Marktführer der elektrischen Mobilität ist, auch wenn man nur eine homöopathische Menge Autos verkauft hat, macht man vieles richtig.

Tesla hat bewiesen, dass mit einer transparenten Strategie viel zu erreichen ist. Wenn das neue Modell S auf die Straßen kommt, wird jeder wissen, wie es aussieht, wie es fährt und was jeder darüber denkt. Das ist vielleicht der Charme der Firma, die eben nicht versucht die neuen Modelle bis zur Unkenntlichkeit zu verschleiern, sondern auf Kooperation und Kommunikation setzt.


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/157866-3/1019-0182.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

Formel 1: Eine 3998 Bilder-Hommage an den neuen Weltmeister 2010 - Sebastian Vettel

2010, Yas Marina Cirquit, Abu Dhabi Grand PrixEs kam, wie es kommen sollte obwohl es lange nicht danach aussah. Vettel hatte die Saison irgendwie dominiert, oft geführt häufig die Qualifikation auf Platz 1 oder 2 abgeschlossen. Um so erstaunlicher, dass er erst nach dem letzten Rennen das einzige Mal die WM anführte.

Dass der Sieg glücklich war, weil Ferrari einen taktischen Fehler gemacht hatte, geschenkt! Dass er einige Fehler gemacht hat fiel zum Glück nicht ins Gewicht, ebenso wenig wie die nervenden technischen Probleme während der Saison, die ebenfalls viele Punkte kosteten.

Nun ist es vollbracht, Vettel ist der neue Formel 1 Weltmeister, der jüngste aller Zeiten mit 23.


 

Kiezcars: Den GT 40 gibt´s nich´me´ - Aber den Ford Focus RS

Wer ihn schon einmal gefahren ist, wird vieles aus dem neuesten Kiezcars-Film nachvollziehen können. Ok, der Ford Focus RS ist preislich nicht standesgemäß, wenn man im Rotlichtmilieu etwas auf sich hält.

Luxus- und prestigeorientierten Werbern zaubert er jedoch ein Lächeln auf´s Gesicht, wenn die Farbe stimmt.

Und Ford-Verkaufsberater lieben ihn, insbesondere Tobias von Strehling.


 

gruenskala.de bringt Transparenz in die Nachhaltigkeit von Automobilen.

gruenskalade-bringt-transparenz-in-die-nachhaltigkeit-von-automobilen
gruenskalade bringt transparenz in die nachhaltigkeit von automobilen
Mit dem Internetauftritt gruenskala.de geht zum 28. September 2010 in Deutschland eine neuartige Informationsplattform online, die sich mit der Umweltfreundlichkeit und [...]
 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/142481-2/DSC_4901_1_1.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

General Tire Grabber AT: Test im Steinbruch

General Tire Grabber AT - Experience / TestLetzte Woche stellte General Tire den neuen Grabber AT vor und lud uns zum Test auf das Gelände der Land-Rover-Experience in Wülfrath ein.

Das war die Gelegenheit, meine 4x4-Erfahrung zu erweitern und unserem GTScout einen kleinen Besuch abzustatten. Dieser ist übrigens auch mit dem Grabber AT ausgerüstet, allerdings, aus optischen Gründen, mit dem Vorgängermodell, dem AT2.


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/60161-2/70NL-T21-192.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

Jochen Rindt: Die Bilder einer Karriere

Er war der Superstar der Formel 1. Jochen Rindt war nicht nur einer der talentiertesten Fahrer aller Zeiten, sondern auch der perfekte Entertainer - mit einer eigenen Fernsehserie in Östereich, der "Jochen Rindt Show".

Viele sagen, dass er wohl auf Jahre unschlagbar gewesen wäre, wenn vor 40 Jahren nicht dieser Unfall in Monza gewesen wäre. So hält er einen traurigen Rekord, der wohl (hoffentlich) auf ewig bestehen bleiben wird. Er ist der einzige Formel 1 Fahrer, der posthum Weltmeister wurde.


 

Ysin Opera Caravan:

Camping hat ein neues, cooles Gesicht. Per Knopfdruck verwandelt sich ein unscheinbarer, stromlinienförmiger Anhänger mit den Maßen 4 mal 1,80 Meter in einen einzigartigen und beeindruckenden Zeltcaravan mit einem Lebensraum von sagenhaften 7 mal 3,50 Metern. Von Außen hat man ein Stück der Oper von Sydney, Innen puren Luxus.

Premiere feiert der Faltcaravan Opera des holländischen Ysin Gruppe (www.ysin.de) beim Caravan Salon. Kosten: 39 200 Euro.

 


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/141363-2/DSC07275.JPG): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

ContiSportContact 5P: Ein Performance-Test in fünf Akten

African Summer 2010 - Reifentest im ContidromWenn wilde Tiere und Supersportwagen rufen, verspricht das einen motorkulturellen Tag der Superlative, beim dem nur eines von Anfang an fest steht: Es wird auch der Tag des Achtelfinaleinzugs der deutschen Nationalmannschaft gegen Ghana, was aber nur eine untergeordnete Rolle an diesem Tag spielte.

African Summer 2010, soviel Fußball sei erlaubt, ist ein Event auf dem hauseigenen Testgelände von Continental, der seine Namensgebung der Fußball WM in Südafrika verdankt. Alle Gäste sind eingeladen, das neueste Produkt aus dem Hause Continental zu testen, den ContiSportContact 5P, so auch wir.


 

Elektroauto: Project Green Machine - sauber zum Strand

Green Machine: VW Variant
Green Machine: VW Variant
Wenn eine Gruppe von "3 Verrückten" mit dem Motto: "Let's build the first electric car in Sarasota" und einem alten, verotteten VW Variant im Hinterhof eine Vision verfolgt, kann eigentlich nichts schiefgehen.

Man nehme diesen 1969er VW-Variant (Typ 3), entferne den Motor und Tank, ergänzt die Elektrotechnik und fertig ist ein wunderschönes Elektroauto. Es ist nicht nur ein einfaches Auto, es soll vielmehr ein Statement darstellen, dass beweisen soll wie einfach ein Umrüsten von Benzin zu Elektro sein kann.

Im Video ist von 6.000 $ die Rede. Es lohnt sich also, mit den Jungs mal Kontakt aufzunehmen, wenn jemand ähnliches mit seinem luftgekühlten Liebling vorhat.


 

Elektroauto: Trexa Plattform - Preis ist heiß

Das ging schneller als erwartet. Trexa, der Hersteller einer flexiblen Elektroauto Plattform, hat sein Projekt in Zahlen gefasst und einen Preis angekündigt.

Für erschwingliche 15,999 US$ soll die Plattform für jeden "customwilligen" Autobauer zu haben sein. Der Preis beinhaltet Batterie, Antrieb und alles, was ein Elektroauto technisch benötigt. Reifen wohl nicht?


 
Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/102156-3/DSC07728.JPG): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260

Trophée Andros: Keine Angst vor Schnee und Eis

Trophée Andros 2010: Handarbeit in der BoxWir schreiben das Jahr 2010. Es ist ein noch junges Jahr und es wird Zeit, den ersten Motorsport-Event des Jahres zu besuchen. Auserkoren haben wir die "Trophée Andros", das Finale im französischen "Super Besse" am Fuße des Puy de la Perdrix (Massif Central).

Was genau diese rein französische Rennserie auszeichnet, war uns nicht bekannt. Nur so viel, dass es sich um eine Rallye auf Schnee und Eis handelt, dass Alain Prost und Olivier Panis mitfahren und dass unsere Neugierde auf "Motorsport-Events zum Anfassen" befriedigt werden wird. Das klang alles, wie unsere letzte Tour zu der Baja 300 in der Lausitz.


 

Reifenkauf

jo fischer
Ich bin schon viele Kilometer gefahren, wie viel weiß ich nicht genau, aber ich schätze mal nicht wenig. Das es sich hierbei um keine wirklich klare Aussage handelt ist mir durchaus bewusst, nur Unwahrheiten mag ich nicht, deshalb lieber so.

Eines Morgens fuhr ich in die Arbeit. Ich weiß, laut Volksmund sagt man: Ich fahre auf die Arbeit. Sicher, es gibt Berge von Arbeit, aber mal ganz nüchtern - man kann nur in die Arbeit fahren. Es handelt sich hierbei weniger um eine Belehrung, mehr eigentlich um reine Selbsterkenntnis. Jedenfalls war ich auf dem Weg in die Arbeit und fuhr auf eine Ampel zu. Frau sitzt neben mir und runzelt die Stirn.