Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 13.07.12  » Artikel

Es ist eine Premiere, und was für eine. Nach vier Anläufen hat es Audi endlich geschafft und kann sich in die Siegerliste des legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring eintragen.

Dabei hatte Audi das beste Gesamtpaket, was Haltbarkeit und Performance angeht. Eben das, was man bei einem solch turbulenten und aufreibendem Rennen braucht. Schlußendlich reichte es für den Wagen mit der Startnummer 3, dem Bilstein Audi R8 LMS Ultra mit Marc Basseng, Christopher Haase, Frank Stippler und Markus Winkelhock am Steuer. zum Sieg.


 
Geschrieben von: Chris am 30.06.11  » Artikel

24-stunden-nuerburgring-auf-der-suche-nach-der-ring-mystik
24 stunden nuerburgring auf der suche nach der ring mystik
Es ist immer das Selbe. Jedes Mal, wenn wir uns mit Gleichgesinnten zum Beispiel aus Übersee austauschen – sei es nun via moderner Post oder im Rahmen unserer Motorkultur-Exkursionen – fällt er irgendwann. Der eine Satz. Der immer das Gleiche beinhaltet: “Lucky you. You’ve got the Ring! THE RING!”. Gemeint ist der Nürburgring. Eben DIE sagenumwobene Rennstrecke, die selbst am hintersten Ende der Welt noch für Ehrfurcht sorgt. Und viel Respekt genießt. Aber auch Neid schürt – eben derer, die für ein (Nürburg-)Ring-Abenteuer um die halbe Welt reisen müssen.Es war höchste Zeit, dass wir uns dem Mythos “Nürburgring” endlich mal stellen. Es gibt es wohl kaum eine bessere Gelegenheit, als das legendäre 24-Stunden-Rennen, wenn man die Faszination kennen lernen möchte. DAS Rennen der Superlative, das größte 24-Stunden-Spektakel der Welt. Mit geschätzten 250.000 Zuschauern, 250 Autos, 900 Fahrern. Und das alles auf der längsten, gefährlichsten und traditionsreichsten Rennstrecke der Welt ... Weiterlesen...


  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/158745-2/polo_r_wrc_001.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Ralf Bielefeldt am 06.05.11  » Artikel

VW Polo R WRC - Präsentation auf SardinienVolkswagen verabschiedet sich von der Rallye Dakar. Nach drei Siegen in Folge wird 2012 kein werkseigener Race Touareg beim Wüstenspektakel starten. Dafür lassen es die erfolgsverwöhnten Wolfsburger künftig auf vier Kontinenten krachen statt nur auf einem: Ab 2013 startet VW offiziell in der WRC. Der Rallye-Weltmeisterschaft kann das nur guttun: Beim sparsam inszenierten zeremoniellen Start des Laufs auf Sardinien im Hafen von Olbia war am Donnerstagabend deutlich weniger los als im „Warehouse“ nebenan, wo Volkswagen die Motorsport-Fachwelt zur PK lud – trotz der offiziellen Premiere des bulligen Mini Countryman WRC.


  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/100691-2/3387753757_f5ab39dcc5_b.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 07.01.11  » Kurz und bündig

In dem Elektroauto Model S von Tesla Motors werden zwei Tegra-S-Prozessoren (vom Typ Tegra 2) vom Chiphersteller Nvidia eingesetzt, einer der zwei Nvidia-Prozessoren wird die digitale Instrumentenanzeige steuern. Auf dem 31,2 cm (12,3 Zoll) großen LCD kann der Fahrer Daten über das Auto in einer 3D-Darstellung abrufen. Der zweite Tegra-Prozessor ist für das Navigations- und Infotainmentsystem zuständig. Das wird über ein 43,2 cm (17 Zoll) großes Display mit Hilfe eines Touchscreen gesteuert. Zusätzlich kann man über das Touchscreendisplay die Route des Elektroautos berechnen (unter Einbeziehung aktueller Verkehrsinformationen) lassen oder die Klimaanlage des Elektromobils steuern.

Quelle: Elektroauto Model S von Tesla Motors mit Chips von Nvidia - Mein Elektroauto
  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/157866-3/1019-0182.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 17.11.10  » Artikel

2010, Yas Marina Cirquit, Abu Dhabi Grand PrixEs kam, wie es kommen sollte obwohl es lange nicht danach aussah. Vettel hatte die Saison irgendwie dominiert, oft geführt häufig die Qualifikation auf Platz 1 oder 2 abgeschlossen. Um so erstaunlicher, dass er erst nach dem letzten Rennen das einzige Mal die WM anführte.

Dass der Sieg glücklich war, weil Ferrari einen taktischen Fehler gemacht hatte, geschenkt! Dass er einige Fehler gemacht hat fiel zum Glück nicht ins Gewicht, ebenso wenig wie die nervenden technischen Probleme während der Saison, die ebenfalls viele Punkte kosteten.

Nun ist es vollbracht, Vettel ist der neue Formel 1 Weltmeister, der jüngste aller Zeiten mit 23.


  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/60161-2/70NL-T21-192.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 06.09.10  » Artikel

Er war der Superstar der Formel 1. Jochen Rindt war nicht nur einer der talentiertesten Fahrer aller Zeiten, sondern auch der perfekte Entertainer - mit einer eigenen Fernsehserie in Östereich, der "Jochen Rindt Show".

Viele sagen, dass er wohl auf Jahre unschlagbar gewesen wäre, wenn vor 40 Jahren nicht dieser Unfall in Monza gewesen wäre. So hält er einen traurigen Rekord, der wohl (hoffentlich) auf ewig bestehen bleiben wird. Er ist der einzige Formel 1 Fahrer, der posthum Weltmeister wurde.


 
Geschrieben von: Presse Mitteilung am 10.06.10  » Artikel

Das alljährliche Rock- und Rennspektakel geht dieses Jahr in seine 13. Runde.
Austragungsort ist wie schon in den vergangenen Jahren das Flughafengelände des
Luftfahrtmuseums in Finowfurt bei Berlin. Und auch diesmal geht auf
der Piste die Post ab.

Inmitten ausgedienter Flugzeugexponate treiben hochkarätige Bands der internationalen Rockabilly-, Punk- und Rock ‘n’Roll-Szene drei Tage lang die Temperatur in die Höhe. Für den nötigen Geschwindigkeitsrausch sorgt ein stattliches Aufgebot an Classic Motorbikes, Hot Rods und Custom Cars. Dazu gibt es auf der Marktmeile ein nicht weniger schnittiges Rahmenprogramm mit verschiedenen Art & Trade Shows, Custom-Künstlernund Händlern.Natürlich kommt dabei auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.


  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/138240-2/1003-0201.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 15.04.10  » Artikel

2010, Sepang, Malaysian Grand PrixWenn Sebastian Vettel keine technischen Probleme hat, ist er nicht zu schlagen - zur Zeit wenigstens nicht.

Spannender ist die Formel 1 allerdings auch in den Rennen 2 und 3 nicht geworden, immerhin bleibt die Fahrerwertung offen. Mit 3 Siegern in 3 Autos ist hier noch einiges möglich.
Die Bilder sind wie immer von schlegelmilchscher Qualität und wunderschön.

Mal sehen, was Shanghai bringt.


  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/136720-3/1001-0130.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 18.03.10  » Artikel

2010, Sakhir, Bahrain Grand PrixEs ist wieder Formel 1-Zeit und das erste Rennen hat leider nicht das gehalten, was es versprochen hat. Kaum Überholmanöver, kaum Spannung, wenig Motorsport und eingebrochener Auspuff, der einen Start-Ziel-Sieg von Sebastian Vettel verhindert hat, was wiederum das Wochenende, durch den Ferrari Doppelsieg, in rot eingefärbt hat.

Und Schumacher? Der kam auf Platz 6 ins Ziel, hinter Nico Rosberg und dem McLaren von Louis Hamilton.

Nichtsdestotrotz, Rainer Schlegelmilch war wieder vor Ort und hat uns ein paar sehenswerte Bilder mitgebracht.


 
Geschrieben von: Speedheads (JD) am 12.02.10  » Via Blog
porsche-911-gt3-r-hybrid-die-intelligente-renn-performance
porsche 911 gt3 r hybrid die intelligente renn performance
Mehr Leistung bei geringerem Verbrauch - das ist intelligente Performance. Exakt 110 Jahre nachdem Ferdinand Porsche das erste Fahrzeug mit Hybrid-Antrieb, den Lohner Porsche Semper Vivus entwickelte, greift Porsche dieses Antriebskonzept im seriennahen GT-Rennsport wieder auf und verpasst dem erfolgreichen Porsche 911 GT3 R einen Hybrid-Antrieb, der speziell für den Einsatz im Rennbetrieb entwickelt wurde. Seine Weltpremiere feiert der 911 GT3 R Hybrid auf dem Genfer Automobilsalon [...]
  Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/102156-3/DSC07728.JPG): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 02.02.10  » Artikel

Trophée Andros 2010: Handarbeit in der BoxWir schreiben das Jahr 2010. Es ist ein noch junges Jahr und es wird Zeit, den ersten Motorsport-Event des Jahres zu besuchen. Auserkoren haben wir die "Trophée Andros", das Finale im französischen "Super Besse" am Fuße des Puy de la Perdrix (Massif Central).

Was genau diese rein französische Rennserie auszeichnet, war uns nicht bekannt. Nur so viel, dass es sich um eine Rallye auf Schnee und Eis handelt, dass Alain Prost und Olivier Panis mitfahren und dass unsere Neugierde auf "Motorsport-Events zum Anfassen" befriedigt werden wird. Das klang alles, wie unsere letzte Tour zu der Baja 300 in der Lausitz.


 
Geschrieben von: Tom am 31.01.10  » Artikel
rallye-monte-carlo-historique-2010-start-in-turin
rallye monte carlo historique 2010 start in turin
Magical Monty - by Simon Grand …und hier sind die Bilder vom Start der Klassikrallye in der Hauptstadt des Piemont. Via The streets of Turin. Die Rallye auf formfreu.de: Start 2010 in Barcelona Start [...]
 
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 03.12.09  » Artikel

Endlich gibt es eine "grüne Rennserie". "Endlich" nicht, weil die Welt unbedingt eine neue Rennserie bräuchte. Es ist vielmehr der Gedanke daran, sich dem Thema Elektroauto endlich mal emotional nähern zu können.

Es ist wie so oft, wenn neue Technologien in den Alltag überführt werden, der spielerische Umgang mit dem Neuen, der Spaß macht und die Akzeptanz erhöht. Zwar werden wir die satten Motorengeräusche vermissen aber dafür wird man dem Quietschen der Reifen lauschen können - mit Kindern und ohne Ohrenstöpsel.


 
Geschrieben von: Speedheads (JD) am 10.08.09  » Via Blog
torpedo-run-2009-der-countdown-hat-begonnen
torpedo run 2009 der countdown hat begonnen
Die Torpedo Runner fiebern dem diesjährigen Road-Trip entgegen. Jetzt dauert es nur noch ca. 1 Monat bis zum Beginn des diesjährigen Torpedo Runs (11.09.2009 - 13.09.2009), der von Salzburg über die Alpen nach Italien und via Florenz zur Region Comer See / Lago Maggiore führt, um dort das Grand Final an einer der besten Adressen vor Ort zu feiern. Neue Herausforderungen mit viel Action bereiten den Teilnehmern ein verlängertes Wochenende mit echtem Fun-Faktor - ein außergewöhnliches [...]
 
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 29.07.09  » Kurz und bündig

0909-0192
0909 0192
[...] Kurz darauf erklärte Schumi dann auch offiziell: „Das Wichtigste vorweg: Gottseidank sind die Nachrichten von Felipe durchweg positiv. Ich wünsche ihm hiermit erneut alles Gute! Ich habe mich heute Nachmittag mit Stefano Domenicali und Luca di Montezemolo besprochen und wir haben gemeinsam entschieden, dass ich mich darauf vorbereiten werde, für Felipe einzuspringen.


 


Seite 1 von 3