Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 

2018 Dodge Challenger SRT Demon

Geschrieben von: Tobias am 12.04.17  » Sportwagen - Via Blog


Nach all den Teasern und Gerüchten ist er nun endlich da, der 2018 Dodge Challenger SRT Demon. Dodge hat nicht zu viel versprochen und ein schnelles aber trotzdem Straßen zugelassenes (zumindest in den USA) auf die Beine gestellt. 840 PS, 1040 Nm Drehmoment und 2,3 Sekunden von 0-60 mph (etwa 96 km/h)! Die viertel Meile schafft der Demon in unter 10 Sekunden, genau 9,65 Sekunden und 140 mph (225km/h). Der offizielle Preis ist noch nicht bekannt, Dodge will ihn aber unter 100.000$ halten. Wir sind gespannt.
Von den blanken Zahlen her, ist der Demon der stärkste Serien-V8 bisher und er ist mit der NHRA (Dragster) Zertifizierung auch das schnellste Serienfahrzeug am Markt. Er hat soviel Kraft das er den Fahrer mit 1,8G in den Sitz presst. Zum Vergleich, beim Start eines Formal 1 Auto treten Kräfte von 1-1,5G auf den Fahrer auf. Der Dodge Demon ist zudem das erste Serienfahrzeug mit dem der Fahrer, dank Wheelie den Himmel sehen kann ohne Dachfenster.

Der Motor selbst stammt aus dem Hellcat, ein Turbo geladener 6,2 Liter Hemi V8 verrichtet hier seinen Dienst. Neu ist der größere 2,7 Liter Turbolader welcher 14,5 psi Boost bei maximal 6500 U/min frei setzt. Neu ist auch der sogenannte SRT Power Chiller, ein System welches die kühle Luft ansaugt welche direkt aus dem großen Air Grabber Lufteinlass auf der Motorhaube kommt. Um den Motor bzw. den Turbolader weiter kühlen zu können, läuft ein zusätzlicher Kühler auch wenn das Fahrzeug bereits abgestellt wurde.

Kolben und Gestänge wurden zusätzlich verstärkt um mit der zusätzlichen Kraft zurecht zu kommen. Um genug Sprit dem Motor zur Verfügung zu stellen wurden zwei Benzinpumpen verbaut. Da es den Entwicklern wohl nicht so sehr um Sprit sparen ging, gibt es auch noch keine Daten zum Verbrauch <br /> <div id=

+ 0
+ 0