Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 

RE:arrange @ Freies Museum Berlin

Geschrieben von: Tom am 26.02.11  » Unterhaltung - Artikel

RE:arrange – Als Antwort steht die Neuordnung.

RE:arrange lautet das Thema der Abschlussarbeiten der 46 Studenten aus den Studiengängen Motion- und Interaction Design der Berliner Technischen Kunsthochschule (BTK).

RE:arrange beschreibt den Prozess des Umgestaltens und der Neuorientierung. Die Absolventen verbinden Analoges und Digitales: RE, die digitale Antwort aus dem E-Mail-Verkehr und arrange, das analoge Gestalten. Mit einer vielseitigen Mischung an Arbeiten fand die Ausstellung im Freien Museum statt, wo sie sich auf drei Etagen präsentierte. Neben fotografischen und filmischen Arbeiten zeigte sie Webgestaltung, Illustrationen und Printdesign, sowie Ideen für Advertising- und Imagekampagnen. *

Super interessante Arbeiten:
Christoph Andrews: Typographie als Objekt www.christophandrews.com
George König: Die Ästhetik der Fehlfunktion
Matthias Müller: Wenn Träume Wirklichkeit werden
Kevin Nerlich: Berlin – Beat einer Großstadt www.kaizenkan.de
Matthias Müller: Wenn Träume Wirklichkeit werden www.sublimegraphic.com
Stefan Schaubitzer: Vernunft und Moral: Eine Spurensuche

RE:arrange

DSC_0751reo
DSC_0886reo
DSC_0992reo2
DSC_0776reo

*vgl. www.btk-fh.de

Original: http://www.formfreu.de/2011/02/26/rearrange-freies-museum-berlin/


+ 0
+ 0