Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 

In eigener Sache

Warning: getimagesize(http://www.motorkultur.com/g2/d/3156-2/2383173304_fd0561a186_o.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /srv/www/htdocs/web2/html/motorkultur/plugins/content/mavikthumbnails.php on line 260
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 18.01.12  » Über Motorkultur

070520_Wurm_001

Motorkultur.com präsentiert Artikel, Reportagen und Fotoarbeiten aus dem gesamten Bereich der "Fortbewegung". Informativ, unterhaltend und unabhängig. Ebenso wie anspruchsvoll, provozierend und inspirierend. Motorkultur.com schafft langfristigen Wert.

Die Plattform ist gemacht für Autoren und Fotografen, die ihren Leidenschaften nachgehen oder sich in einem bestimmten Themenbereich etablieren möchten. Über ein Punktesystem, das auf Seitenabrufen basiert, beteiligt Motorkultur.com alle Autoren am Erfolg.

Motorkultur.com glaubt an Nischenthemen und Visionen, schätzt Meinungen und ist für langfristige Erfolgsstrategien ausgelegt. Das Portal setzt sich für das ein, was in Zeit der technisch unbegrenzten Möglichkeiten des "Web 2.0" mehr und mehr in Vergessenheit gerät: Inhalt und Qualität.

Damit diese Ansprüche langfristig ihre Gültigkeit behalten, bekommt jeder Beitrag die Zeit, die er braucht. Denn: Qualität setzt sich durch.


 
Geschrieben von: Christopher Stegemann am 01.07.09  » News

motorkulturrevolution-ein-angebot
motorkulturrevolution ein angebot
Chromjuwelen startete im März ein neues Internet-Projekt, das den schönen Namen "Kulturnetzwerk" trägt und das Ziel verfolgt, leidenschaftliche Inhalte aus verschiedenen Themen zu veröffentlichen.Das Besondere: Das Kulturnetzwerk ist ein freies Redaktionsnetzwerk für Autoren, die sich mit Leidenschaft einem Thema widmen und etwas zu sagen haben.Es sorgt für Veröffentlichung, Reichweite und Vermarktung, an dem jeder Autor beteiligt ist, denn über ein Punktesystem wird der Anteil des einzelnen Autors am Gesamtumsatz der Plattform ermittelt.

Das erste und am weitesten fortgeschrittene Thema findet sich unter motorkultur.com und beschäftigt sich mit "der Kultur der Fortbewegung".
Aber warum Kultur? Welche Kultur?